Eröffnung des Kristallmuseums

Der Grundstein des Museums wurde mit dem ersten Exponat, der größten Bergkristallgruppe der Welt gelegt. 1981 wurde der Quarzgigant bei Hot Springs im Westen von Arkansas entdeckt und nach Riedenburg im schönen Altmühltal transportiert, wo er seine neue Heimat fand.

Ursula Scholz-Bauer

Die Mitbegründerin des Kristallmuseums verstarb am 10. März 2010 nach kurzer schwerer Krankheit.

Frau Scholz-Bauer hatte mit ihrem ersten Ehemann († 1995) das Museum aus dem Nichts aufgebaut und mit viel Leidenschaft und Kraft ein einzigartiges Museum geschaffen. Ein Lebenswerk, in dem viel Energie, aber auch eine große Liebe für "edle" Steine steckt.