• Startseite
  • Museum
  • Einzigartiges
  • Edelsteine der Sterne

Die 12 Sternzeichen mit ihren Edelsteinen und deren Wirkung

Neue Ausstellung im Kristallmuseum Riedenburg

Edelsteine der SterneSchon in der Antike beschäftigen sich Gelehrte mit den Sternbildern und deren Wirkung auf den Menschen, ebenso wie seit jeher Edelsteine eine besondere Bedeutung für uns haben. Geheimnisvolle, mystische, glücksbringende und auch heilende Kräfte werden diesen Kleinodien nachgesagt.

Mit großem technischen Aufwand und viel Liebe zum Detail ist nun zu diesen Themen ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Kristallmuseums Riedenburg entstanden:

Seit März 2012 erwartet ein funkelnder Sternenhimmel unsere Besucher! Ohne Fernrohr oder Teleskop kann jeder sein eigenes, original nachgebildetes Sternzeichen aus nächster Nähe genau betrachten und per Knopfdruck sogar zum Leuchten bringen.

Jedem Sternzeichen wurde eine eigene Vitrine gewidmet, in der die jeweils passenden Edelsteine in Schmuckform und als Rohstein ausgestellt sind. Die Zuordnung der Edelsteine zu den Tierkreiszeichen erfolgte zum einen nach Agrippa von Nettesheim, einem Universalgelehrten, der bereits 1530 in seiner "OccultaPhilosophia" den Zusammenhang zwischen Sternen und Edelsteinen erklärte, zum anderen jedoch auch nach Charakteristika des Sternzeichens, nach Farbe und geschichtlichem Hintergrund.

Gleichzeitig möchten wir unseren Besuchern aber auch die faszinierende Wirkung der Edelsteine auf Körper und Psyche des Menschen näher bringen. Schon vor über 5000 Jahren machten sich Sumerer und Hethiter Kristalle für Heilzwecke zu nutzen. Bis ins Mittelalter wurden Edelsteine hauptsächlich in pulverisierter Form und als Edelsteintinkturen verabreicht. Nach Paracelsus gehörten sie in jedes Rezept, und die Apotheken führten Edelsteine wie Granat, Hyazinth, Saphir, Rubin, Topas, Smaragd, Bergkristall , etc. als festen Bestandteil ihres Arzneimittelangebots.

Spätestens seit im letzten Jahrhundert Hildegard von Bingen und ihre Lehre von den Heilsteinen , die übrigens ebenfalls im Kristallmuseum zu finden sind, wieder populär wurde, wird die Behandlung mit Edelsteinen immer beliebter. Ab März finden Interessierte nun im Kristallmuseum 36 der bekanntesten Heilsteine mit viel Wissenswertem über deren Wirkung und Anwendung, sorgfältig recherchiert und geschrieben von Christian Sendtner.

Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren der "Alten" und lassen Sie sich von einem Thema begeistern, das uns Menschen auf Ewigkeiten gefangen halten wird!

Willkommen im Kristallmuseum Riedenburg!