Die Edelsteine der Hildegard von Bingen

Nur wenige Personen leuchten aus dem 12. Jahrhundert immer noch in unsere Zeit - wie Hildegard von Bingen.
Hildegard von Bingen war höchstwahrscheinlich die erste deutsche Naturheilkundige. Dank ihrer visionären Kraft drang sie schon damals in Bereiche vor, die teilweise erst heute wirklich verstanden werden.
Hildegard befaßt sich in der „Physica” u.a. intensiv mit den Heilkräften von Edelsteinen. Sie war zutiefst überzeugt, dass Edelsteinen große geistige Kraft und Qualität innenwohnen; der materielle Wert hingegen war ihr völlig unwichtig.

Das Kristallmuseum erlebt seit einigen Jahren ein stark steigendes Interesse an der Heilkraft von Steinen. Deshalb wurde begleitend zur Ausstellung ein Buch herausgegeben: „Hildegard von Bingen, Das Buch von den Steinen”, erhältlich im Museumsladen oder auf Bestellung.

Im Museumsladen können Besucher auch die von Hildegard empfohlenen Heilsteine preisgünstig erwerben - sei es zur Besserung von Beschwerden oder einfach als faszinierender Talisman!

Das Buch und diverse Heilsteine werden auf Wunsch auch versandt.

qr-code
Schmetterling-gelb-braun
Schmetterling-rot
turmaline
NewYork 159
11
IMG 1640
kristall
23
IMG 0556
DSC 0921-103-13-Msch
12
DSC 0857-103-13-Msch
Schmetterling-blau
sternzeichen2
22
28
13
IMG 1598
Fluoreszierende 200
Scholz 130
DSC 0798-103-13-Msch

NEU: Zusätzliche Informationen über das Mobiltelefon!

Ab sofort finden Sie überall in unserem Kristallmuseum QR-Codes, mit denen Sie über Ihr Mobiltelefon weitergehende Informationen, Videos und Fotos abrufen können.

Für unsere kleinen Besucher hat das "Kristall-Igelchen" auch viele interessante Geschichten auf Lager!

Bitte nehmen Sie dabei Rücksicht auf andere Besucher und nutzen Sie für diesen Service Kopfhörer. An der Museumskasse können Sie für 1€ ein Paar erwerben.

Falls Ihr Gerät diese Codes nicht automatisch erkennt, finden Sie entsprechende kostenlose Apps für Android-Systeme auf Google Play und für iPhones auf der Apple Website.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.