eine Sammlung außergewöhnlicher Objekte zum Staunen und Bewundern

In seiner Sammlung „Kostbarkeiten aus Kristall“ beherbergt das Museum eine große Auswahl von außergewöhnlichen Objekten aus der Welt der funkelnden Edelsteine.

Etwas ganz Besonderes ist die „Madonna von Kongsberg“, ein Wunder der Natur aus den legendären Silbergruben Norwegens. Es stellt ein naturgewachsenes (!) Bildnis einer Madonna mit Kind aus reinstem Silber das, das hinter einer Kristallgrotte gefunden wurde. Dieser Madonna-Fund wurde von den gläubigen Bergleuten lange geheim gehalten und tief verehrt. Bis heute hat die Madonna viele Bewunderer und Verehrer, die ihr eine ganz außergewöhnliche Ausstrahlung und Anziehung nachsagen.

Faszinierend ist auch der „Grüne Stern von Österreich“, der größte Smaragd-Kristall der Alpen in seiner funkelnden Schönheit.

Sogar die Skyline von New York, funkelnd und strahlend, maßstabsgetreu aus feinsten Kristallen nachgeschliffen, findet sich im Kristallmuseum Riedenburg.

Ein wundervolles Schauspiel sind die „Leuchtenden Kristalle“: Das geheimnisvolle Leuchten von Kristallen im ultravioletten Licht. Kinder wie Erwachsene sind immer wieder fasziniert von dieser überirdischen Leuchtkraft und dem phantastischen Farbspektrum.

Im Kristallmuseum Riedenburg findet sich noch eine große Anzahl weiterer funkelnder, strahlender Kleinode, die Jung und Alt für eine kurze Zeit in das Reich der Sinne entführen.

Schmetterling-gelb-braun
DSC 0921-103-13-Msch
Schmetterling-blau
13
28
11
kristall
IMG 1640
12
22
IMG 0556
turmaline
IMG 1598
NewYork 159
Scholz 130
DSC 0798-103-13-Msch
23
qr-code
sternzeichen2
Schmetterling-rot
Fluoreszierende 200
DSC 0857-103-13-Msch

NEU: Zusätzliche Informationen über das Mobiltelefon!

Ab sofort finden Sie überall in unserem Kristallmuseum QR-Codes, mit denen Sie über Ihr Mobiltelefon weitergehende Informationen, Videos und Fotos abrufen können.

Für unsere kleinen Besucher hat das "Kristall-Igelchen" auch viele interessante Geschichten auf Lager!

Bitte nehmen Sie dabei Rücksicht auf andere Besucher und nutzen Sie für diesen Service Kopfhörer. An der Museumskasse können Sie für 1€ ein Paar erwerben.

Falls Ihr Gerät diese Codes nicht automatisch erkennt, finden Sie entsprechende kostenlose Apps für Android-Systeme auf Google Play und für iPhones auf der Apple Website.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen